Ausbildungsmöglichkeiten

Hier können Sie sich zum Schreibberater ausbilden lassen

Sie möchten sich zum Schreibberater bzw. Schreibcoach weiterbilden? An den folgenden drei Hochschulen können Sie sich deutschsprachigen Raum zum Schreibberater/zur Schreibberaterin ausbilden lassen:

Hochschulzertifikat SchreibberaterIn, Freiburg

Schreibzentrum der Pädagogischen Hochschule Freiburg,
Online und Präsenz

Das Zusatzstudium besteht aus vier Modul-Bausteinen, die teilweise parallel besucht werden können (3 Online-Module, 1 Präsenz-Modul). Während des Studiums lernen Sie die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Schreib- und Leseforschung sowie der Schreibdidaktik/-pädagogik kennen und sammeln praktische Beratungserfahrungen. Eine Besonderheit der Ausbildung ist das Modul zur Beratung von fremdsprachlich Schreibenden.

Die Schwerpunkte der Ausbildung können so gewählt werden, dass sie zum Berufsfeld des Studierenden passen; die Prüfungs-Aufgaben werden von den Studierenden selbst gewählt und sollen sinnvoll auf die angestrebte Berufpraxis als SchreibberaterIn ausgerichtet sein.

Hochschulzertifikat SchreibberaterIn, Zürich

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Centre for Academic Writing
Online und Präsenz

Der CAS-Lehrgang Schreibberatung an der Hochschule richtet sich an Personen, die
• ihre schreibpädagogischen und -didaktischen Kompetenzen erweitern wollen.
• Schreiben im Kontext der Hochschule vermitteln und fördern (möchten).
• Schreibende beraten und deren Schreibprozess begleiten (möchten).
Der CAS-Lehrgang findet in 9 Blöcken à 2 Tagen über zwei Semester am Departement für Angewandte Linguistik der ZHAW in Winterthur statt (240 Lektionen, davon 144 als Präsenzunterricht). Darüber hinaus absolvieren die Teilnehmenden ein Praktikum in einem Schreibzentrum. Zwischen den Blöcken findet ein (moderierter) Austausch auf der E-Learning-Plattform statt.

Masterstudiengang Biografisches und kreatives Schreiben

Alice-Salomon-Hochschule Berlin,
Präsenz und Online

2005 ins Leben gerufen ist dies der erste deutschsprachige Masterstudiengang für den Bereich Schreiben. In 5 Semestern erlernen Sie vielfältige schreibpädagogische und kreative Methoden und deren gezielten Einsatz. Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage Schreibförderung in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, der präventiven und nachsorgenden Gesundheitsarbeit sowie in Gebieten wie berufliches Coaching, Supervision, Kulturarbeit, Erwachsenenbildung und Psychotherapie anzubieten.

 

Private Weiterbildungsinstitute

Weiterbildung zur/zum Schreibgruppenleiter/in, Hamburg

Schreibweise Hamburg, Petra Rechenberg-Winter und Renate Haußmann

Schreibweise Hamburg bietet eine Weiterbildungzur Schreibgruppenleiter/in an.

Die Weiterbildung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Psychologie, Medizin, Sozialarbeit, Theologie, Personalentwicklung, Systemischer Beratung, Psychotherapie, aus dem Bildungsbereich und an professionell Schreibende, die wissen möchten, wie man andere zum Schreiben anleitet.

Das Aufbau Modul zum Schreibcoach wird es ab 2014 geben.

 

Weiterbildung für Schreibberater und Schreibcoaches:

Certificate of Advanced Studies (CAS) Literacy Management

Pädagogische Hochschule Freiburg
Online und Präsenz

Dieser Weiterbildungskurs wendet sich an Berufstätige, die bereits mit Schreibenden arbeiten und die Schreibpraxis in einer Organisation, einem Unternehmen anleiten und organisieren wollen. Dabei geht es überwiegend um das Schreiben und Lesen an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen.